Betreff
Vorstellung der Konzeption des Natur- und Waldkindergartens
Haushaltsantrag der SPD 3/2020
Vorlage
2021/108
Aktenzeichen
462.10
Art
Beschlussvorlage

Im Rahmen der Fortschreibung der Kindergartenbedarfsplanung wurde am 23.07.2019 beschlossen, eine zweite Waldkindergartengruppe zu schaffen. Damals ging man noch von einem Standort in unmittelbarer Nähe der bestehenden Gruppe aus.

Daraufhin hat die SPD-Fraktion im Rahmen der Haushaltsplanberatung 2020 um einen Bericht gebeten, wo die zweite Waldkindergartengruppe mit ihrem Bauwagen platziert werden soll.

Im weiteren Verlauf hat die Verwaltung mitgeteilt, dass die Anfrage mit einem ersten Erfahrungsbericht beantwortet wird.

Bei der Konzeptionierung des am 1. Oktober 2020 gestarteten Natur- und Waldkindergartens, hatte sich die Verwaltung für den Standort des notwendigen Bauwagens unterhalb des Schafhauses entschieden um somit Synergieeffekte mit dem Ziegenstückle zu nutzen. Die Gruppe ist auf die Höchstbelegung mit 20 Kindern konzipiert.

Die Kosten für die Anschaffung des Bauwagens und die Gestaltung der Außenanlagen belaufen sich bisher auf rund 77.000 Euro

Bereits jetzt ist sichtbar, dass die Kombination von Waldpädagogik und tierpädagogischen Elementen bei den Eltern ankommt.

Die Leiterin des Natur- und Waldkindergartens Margit Schmid wird in der Sitzung anwesend sein, die Konzeption und die Gestaltung des Tagesablaufs vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

 

 

 

 

Priorität D: Berichterstattung im Reichenbacher Anzeiger / Homepage

 

 

Von der Sachdarstellung und vom Bericht der Gruppenleiterin Margit Schmid wird zustimmend Kenntnis genommen.

Finanzielle Auswirkungen:                             Ja                                               Nein

 

 Ergebnishaushalt                                                              Investitionsmaßnahme      

Teilhaushalt:       / Produktgruppe:                            Investitionsauftrag:      

 

 

Ausgaben in €

lfd. Jahr

Folgejahr(e)

Einnahmen in €

lfd. Jahr

Folgejahr(e)

Planansatz

 

     

     

 

 

 

üpl / apl

 

     

     

 

 

 

Gesamt

 

     

     

 

 

 

 

 

Auswirkungen auf das Klima:                        Ja                                               Nein

 

 +2                      +1                       0                         -1                          -2

 

Begründung: