Betreff
Wirtschaftsplan 2018 für die Gemeindewerke Reichenbach an der Fils
Vorlage
2018/027
Aktenzeichen
801.004
Art
Beschlussvorlage

 

 

Priorität D: Berichterstattung im Reichenbacher Anzeiger / Homepage

 

 

Der Wirtschaftsplan 2018 für die Gemeindewerke Reichenbach an der Fils wird wie folgt beschlossen:

 


 

GEMEINDEWERKE REICHENBACH AN DER FILS

 

 

Wirtschaftsplan der

Gemeindewerke Reichenbach an der Fils

für das Wirtschaftsjahr

 

2 0 1 8

 

 

Aufgrund von § 96 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in Verbindung mit § 14 des Eigenbetriebsgesetzes in der Fassung vom 08.01.1992 (GBl S. 22) zuletzt geändert durch Gesetz vom 04.05.2009 (GBl S. 185) wird der Wirtschaftsplan 2018 für die Gemeindewerke Reichenbach an der Fils wie folgt beschlossen:

 

     1.  Der Erfolgsplan wird mit den Summen der

          Erträge von insgesamt                                                                                       855.000 

a)     Betriebszweig Elektrizitätsversorgung                                 7.200 €

b)    Betriebszweig Wasserversorgung                                    830.100 €

c)     Betriebszweig Parkierung                                                 17.700 €

          Aufwendungen von insgesamt                                                                          885.300  €;

a)     Betriebszweig Elektrizitätsversorgung                               39.700 €

b)    Betriebszweig Wasserversorgung                                    772.100 €

c)     Betriebszweig Parkierung                                                 73.500 €

festgesetzt.

 

     2.  der Vermögensplan wird mit den Summen

          bei den Finanzierungsmitteln mit                                                                         1.425.800 €

a)     Betriebszweig Elektrizitätsversorgung                             156.500 €

b)    Betriebszweig Wasserversorgung                                    774.500 €

c)     Betriebszweig Parkierung                                               494.800 €

          bei dem Finanzierungsbedarf mit                                                                      1.425.800 €

a)     Betriebszweig Elektrizitätsversorgung                             156.500 €

b)    Betriebszweig Wasserversorgung                                    774.500 €

c)     Betriebszweig Parkierung                                               494.800 €

festgesetzt.

 

     3.  Die vorgesehene Kreditaufnahme (Kreditermächtigung)

          wird auf                                                                                                           600.000 

          festgesetzt.

 

     4.  Der Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen

          wird auf                                                                                                                      0 

          festgesetzt.

 

     5.  Der Höchstbetrag der Kassenkredite wird auf                                                    500.000 

          festgesetzt.

 

Von der mittelfristigen Finanzplanung 2017 – 2021 wird zustimmend Kenntnis genommen.

 

Finanzielle Auswirkungen           Ja                                   Nein

 

   Ergebnishaushalt

       Teilhaushalt:                                      Produktgruppe:      

 

   Investitionsmaßnahme      

       Investitionsauftrag:      

 

Ausgaben
in €

 

lfd. Jahr

Folgejahr(e)

davon VE

Planansatz

     

     

     

üpl / apl

     

     

     

Gesamt

     

     

     

 

Einnahmen
in €

 

lfd. Jahr

Folgejahr(e)

Planansatz

     

     

üpl / apl

     

     

Gesamt