Betreff
Bauantrag
Schillerstraße 25, Flst.1027/2
- Nutzungsänderung von Büro und Lager in Wohnraum
Vorlage
2020/046
Aktenzeichen
632.21
Art
Beschlussvorlage

Beantragt wird die Baugenehmigung für die Nutzungsänderung von Büro und Lager in Wohnraum im Untergeschoss des Gebäudes Schillerstraße 25, Flurstück 1027/2.

 

Das Grundstück Schillerstraße 25 liegt im Geltungsbereich des nicht qualifizierten Bebauungsplanes „Brühl und Grund“, genehmigt am 23.08.1900. Entlang der Schillerstraße verläuft eine Baulinie vom 23.08.1900. Neben dem nicht qualifizierten Bebauungsplan stehen für die Beurteilung des Bauvorhabens die Bestimmungen des § 34 Baugesetzbuch (BauGB) zur Verfügung. Demnach ist ein Bauvorhaben dann zulässig, wenn es sich nach Art und Maß der baulichen Nutzung in die Eigenart der näheren Umgebung einfügt und die Erschließung gesichert ist.

 

Geplant ist, die Büro- und Lagerräume im Untergeschoss des Gebäudes Schillerstraße 25 als Wohnraum zu nutzen. Durch interne Umbauten entsteht eine zusätzliche Wohneinheit in dem Mehrfamilienhaus.

Im Bereich der Schillerstraße ist ein Nutzungsmix aus Wohn- und Gewerbeeinheiten vorhanden, sodass aus städtebaulicher Sicht keine Bedenken gegen die geplante Nutzung bestehen.

 

Von Seiten der Verwaltung wird vorgeschlagen, dem vorliegenden Bauantrag das Einvernehmen der Gemeinden nach § 36 Abs.1 BauGB zu erteilen.       

Priorität E: ./.

 

1.     Von der Sachdarstellung der Verwaltung wird zustimmend Kenntnis genommen.

 

2.     Die Gemeinde erteilt dem vorliegenden Bauantrag ihr Einvernehmen nach
§ 36 Abs.1 BauGB.

 

Finanzielle Auswirkungen                              Ja                                            Nein

 

    Ergebnishaushalt

         Teilhaushalt:                                                 Produktgruppe:      

 

    Investitionsmaßnahme      

         Investitionsauftrag:      

 

Ausgaben
in €

 

lfd. Jahr

Folgejahr(e)

davon VE

Planansatz

     

     

     

üpl / apl

     

     

     

Gesamt

     

     

     

 

Einnahmen
in €

 

lfd. Jahr

Folgejahr(e)

Planansatz

     

     

üpl / apl

     

     

Gesamt